Veranstaltungen 2018

 

Mexiko - Guatemala

 

Donnerstag, 25.10.2018, 19:00 Uhr bis 21:30 Uhr

Filmautor: Doris von Restorff   

VHS, Kaiserallee 12e, Hofgebäude, Bernays-Saal

Bild: Doris von Restorff
Bild: Doris von Restorff

Wer an Mexiko denkt, denkt vor allem an die Maya auf der Halbinsel Yucatan. Und natürlich an die Azteken im Hochland von Mexiko. Auf den Trümmern ihrer alten Hauptstadt Tenochtitlan wurde das heutige Mexiko-City erbaut. Doch bereits vor den Azteken gab es im Hochland verschiedene Hochkulturen, die sich gegenseitig beeinflussten und ablösten.

Die Maya dagegen bildeten nie eine Nation, sondern lebten in mächtigen Stadtstaaten, die sich gegenseitig bis zu ihrem Untergang bekämpften. Ihre wichtigsten Stätten sind Chichen Itza, Uxmal, Edzna oder Tulum. Und natürlich auch Palenque.

Die Filmemacher Doris und Cord von Restorff besuchten außerdem die Nachfahren der Maya im südlichen Mexiko und in Guatemala und erfuhren viel über die alte Maya-Tradition, die heute noch auf dem Lande und in den kleinen Dörfern lebendig ist. Seit etwa 30 Jahren ist es den Maya endlich wieder erlaubt, ihre alten Bräuche und Riten wieder aufleben zu lassen.

Die Filme wurden von Doris und Cord von Restorff gedreht und werden mit einem Full-HD Beamer vorgeführt. Doris von Restorff wird Ihnen vor jedem Film eine kurze Einführung geben und Ihre Fragen beantworten. Sie ist Erste Vorsitzende des Karlsruher Film- und Videoclubs e.V. Doris und Cord von Restorff sind mehrfache Preisträger bei den Dt. Filmfestspielen DAFF) des nichtkommerziellen Films (www.BDFA.de).

 

Veranstaltungen des KFVC
Veranstaltungen des KFVC

Mitglied im:

http://www.filmboard-karlsruhe.de
http://www.filmboard-karlsruhe.de
http://www.bdfa-lvbw.de
http://www.bdfa-lvbw.de
http://www.bdfa.de
http://www.bdfa.de

Links:

Gemafreie Musik für Hobby-Filmer
Gemafreie Musik für Hobby-Filmer